Pilates

Pilates & Cardio Das Anti-Aging Workout

Beine drehen

Kommen Sie runter von der Matte! Beim Pilardio stehen Sie bei allen Übungen. Zuerst bitte Körperspannung aufbauen: im hüftbreiten Stand die Wirbelsäule „langmachen“, das Brustbein aufrichten, Bauchnabel und Beckenboden nach innen oben ziehen, Becken leicht aufrichten. Diese Spannung während des gesamten Workouts beibehalten. Dann starten Sie.


Die Pilates-Übungen können Sie in beliebiger Reihenfolge machen. Wichtig ist, dass Sie nach jeder Übung einen Cardio-Part einbauen, bei dem nicht nur Ihr Kreislauf trainiert wird, sondern mit koordinativen Übungen, z. B. Arm-Bein-Kombis, auch Ihr Gehirn. Einsteigerinnen starten mit insgesamt 20 Minuten, am besten alle zwei Tage. Bereits dann wirkt Pilardio wie eine Verjüngungskur: mehr Spannkraft für Kopf und Körper, stärkere Muskeln und Knochen, eine bessere Kondition und Beweglichkeit, weniger Gewicht und Stressgefühl. Das klingt verführerisch! Mehr Infos (auch zur neuen CD und DVD) finden Sie auf www.pilardio.de.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Fitness | Pilates | Workout