Yoga

Anti Gravity Yoga Yoga mit Schwebeeffekt

Yoga gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Die neueste nennt sich Anti-Gravity Yoga. Sie verleiht ein Gefühl von Leichtigkeit und ist trotzdem anspruchsvoll in der Ausführung.
Laura Donner
   

New York, 1991 - Christopher Harrison, ein Physiotherapeut, der sich jahrelang mit Yoga beschäftigte, gründet die Form des Anti-Gravity Yoga. Damit liegt die Geburtsstunde des aufkommenden Yoga-Trends schon einige Jahre zurück. In den USA ist Anti-Gravity Yoga längst total angesagt. Langsam aber stetig schwabbt die Welle jetzt auch nach Deutschland über.

Aber was ist Anti-Gravity Yoga eigentlich. Ganz einfach: Es ist eine Kombination aus Yoga, Tanz, Pilates und Akrobatik. Weil wir mit dieser Beschreibung aber erst einmal nicht so viel anfangen können, hat unsere Online-Kollegin Laura Donner es selbst ausprobiert. Und zwar im ersten Yoga Studio, das Anti-Gravity-Yoga in Deutschland, genauer in Hamburg, anbietet: im "Flying Yogi" Studio von Nils Schröder.

Promotion
Anzeige
1 von 3
Schlagworte
Fitness | Yoga