Rezepte

Rezept Zartes Vanilleeis

Vanilleeis

Für 500 ml (ca. 15 Kugeln):

200 g Schlagsahne

4 Eigelb (Größe M, sehr frisch)

140 g Zucker

250 ml Milch

1 Vanilleschote

Zucker und Ei
1. Sahne mit dem Handrührgerät (Schneebesen) steifschlagen und in den Kühlschrank stellen. Eigelbe mit Zucker in eine Edelstahlschüssel geben. Mit dem Handrührgerät (Schneebesen) etwa 5 Minuten cremig rühren, bis die Eimasse dick-cremig und fast weiß ist. Die Konsistenz ist perfekt, wenn die Creme beim Herausnehmen des Handrührgeräts auf der Oberfläche der Eimasse eine Spur hinterlässt, die kurz sichtbar bleibt.

2. In einem großen Topf so viel Wasser aufkochen, dass die Edelstahlschüssel darauf schwimmen kann. Währenddessen die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark mit einem Messer herauskratzen. Schote und Mark mit der Milch in einem Topf erhitzen. Schote entfernen. Die Vanillemilch nach und nach auf die Creme gießen. Dabei mit einem Schneebesen kräftig rühren.

Zutaten verrühren

3. Schüssel ins Wasserbad (darf nicht kochen!) stellen, die Mischung etwa 10 Minuten lang aufschlagen, bis die Eimasse dick-cremig und gestockt ist. Schüssel aus dem heißen Wasser heben, in kaltes Wasser mit Eiswürfeln stellen und unter Rühren abkühlen lassen.

Masse kühlen
4. Sahne unter die abgekühlte Creme heben. Masse in der vorbereiteten Eismaschine in etwa 70 Minuten gefrieren lassen. Oder: die Creme in eine breite Edelstahlschüssel füllen und im Tiefkühlfach fest werden lassen. Die Eiscreme in der Schale dabei jede Stunde einmal umrühren – insgesamt 4- bis 5-mal. Das wiederholte Umrühren verhindert, dass sich im Eis größere Kristalle bilden. Über Nacht im Tiefkühlfach gefrieren lassen. Zum Portionieren Kugeln ausstechen.

Tipp
Variation für Schoko-Fans: 3 leicht gehäufte EL Kakao mit der Milch verrühren, erhitzen. Frucht-Alarm: z. B. 200 g Johannisbeeren pürieren, durch ein Sieb passieren. Vorm Unterheben der Sahne in die Eimasse rühren. Weiter siehe oben.

Ca. 25 Minuten - pro Kugel: 105 kcal - E 2 g, F 6 g, KH 10 g - Cholesterin: ca. 83 mg

Gefrierzeit: ca. 1 Stunde in der Eismaschine bzw. ca. 12 Stunden im Tiefkühlfach

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Essen | Nachtisch | Rezepte