Backen

Rezepte Schoko-Shortbread mit Karamell

Schoko-Shortbread mit Karamell

Für ca. 42 Stück:

250 g kalte Butter
200 g sehr gute Bitterschokolade (mindestens 70% Kakao)
300 g Weizenmehl
20 g Kakaopulver
250 g Zucker
1 kräftige Prise Salz
Backpapier

1. Backofen auf 160 Grad (Umluft 140) vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.

2. Butter klein schneiden. Schokolade in gleichmäßige kleine Stückchen schneiden. Butter, Mehl, Kakaopulver, 100 g Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und zu Streuseln verkneten. Schokoladenstückchen dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten.

3. Teig auf wenig Mehl ausrollen und in etwa 2 x 7 cm lange Stangen schneiden. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im Ofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4. Für den Karamell restlichen Zucker in einen Topf geben. Bei kleiner Hitze schmelzen lassen, bis der Karamell goldfarben ist. Gabel hineintauchen und Karamell über die Kekse laufen lassen. Kühl und trocken in einer Blechdose lagern, dann hält sich das Shortbread 2–3 Wochen.

ca. 35 Minuten - pro Stück 120 kcal, Fett: 7 g

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Backen | Rezepte | Weihnachtsbäckerei