Rezepte

Häppchen Fingerfood für Party und Buffett

Hier stapeln sich keine Teller! Diese Happen werden ganz unkompliziert aus der Hand gegessen. Mit Fisch, Fleisch und viel Gemüse – da greifen wir doch gern noch mal zu.

Safran-Lamm-Spiesse mit Spinat-Joghurt-Dip
       

Safran-Lamm-Spiesse mit Spinat-Joghurt-Dip

Lamm enthält viel Vitamin B1 und B2, die den Stoffwechsel auf Touren bringen.

Für 12 Spiesse:

600 g Kartoffeln (festkochend)

Jodsalz 50 ml

Orangensaft

3 EL Olivenöl

1 Briefchen (0,1 g) Safranfäden

gemahlener

Zimt

Pfeffer aus der Mühle

500 g Lammfilet

500 g Spinat

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel Muskatnuss

300 g Jogurt

1. Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Orangensaft mit 2 EL Öl, Safran und Zimt verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch abspülen, trockentupfen. Filet und Kartoffeln würfeln, abwechselnd auf 12 Holzspieße stecken. Diese ca. 30 Minuten in der Marinade ziehen lassen.

2. Spinat waschen und abtropfen lassen. Knoblauch und Zwiebel schälen, würfeln und in 1 EL Öl glasig dünsten. Spinat dazugeben und ca. 10 Minuten darin dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Spinat mit Jogurt mischen und kalt stellen. Pfanne erhitzen, die Spieße von allen Seiten ca. 2 bis 3 Minuten anbraten. Zusammen mit dem Spinat-Dip servieren.

Ca. 60 Minuten - pro Spieß: ca. 130 kcal - E 12 g, F 4 g, KH 9 g - Cholesterin: ca. 31 mg

Promotion
Anzeige
1 von 7
Schlagworte
Fisch | Fleisch | Rezepte