Rezepte

Rezepte Gesunde Ingwer-Gerichte

Von außen eher unscheinbar. Dafür mit beeindruckenden inneren Werten. Was an Gesundheit und Geschmack in Ingwer steckt, zeigen unsere Rezepte.

Spaghettini mit Garnelen
      
1 von 6
Anzeige

Spaghettini mit Garnelen

Chili und Ingwer regen den Stoffwechsel an.

Für 4 Personen:

50 g frischer Ingwer

50 ml heller Balsamico- Essig

1 EL Zucker

1 Sternanis

500 g Garnelen (küchenfertig)

1 kleine Chili

1/2 Zitrone

2 EL Sojasoße

1 EL Honig

3 EL ungeröstetes Sesamöl

Jodsalz

Pfeffer aus der Mühle

500 g dünne Spaghettini

1 Bund Koriander

1. Ingwer schälen, in Scheiben schneiden. Mit Essig, Zucker, Sternanis und 50 ml Wasser aufkochen. 1 Stunde ziehen lassen. Garnelen abspülen, trockentupfen. Chili waschen, entkernen, in Streifen schneiden. Zitrone auspressen. Garnelen mit Chili, Saft, Sojasoße, Honig, 2 EL Öl, Salz und Pfeffer verrühren. 25 Minuten marinieren.

2. Ingwer abtropfen lassen, zu den Garnelen geben. Spaghettini in Salzwasser 7 Minuten garen. Rest Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen 2 Minuten anbraten. Nudeln und Marinade zugeben. Alles etwa 5 Minuten unter Rühren erwärmen. Korianderblättchen über die Nudeln streuen.

ca. 30 Min. (ohne Wartezeit) - pro Portion: ca. 400 kcal - E 32 g, F 12 g, KH 43 g - Cholesterin: ca. 238 mg

Probieren Sie auch das Rezept für Schlankwasser mit Ingwer >>

1 von 6
Promotion
Anzeige
Schlagworte
Essen | Kochen | Rezepte
Anzeige