Alternative Medizin

Naturmedizin Die Heilkraft der Bäume

Linde

Das weltweit bekannteste Schmerzmittel Acetylsalicylsäure, kurz ASS oder Aspirin, wurde ursprünglich aus der Rinde der Weide gewonnen, wirksame Medikamente gegen Brustkrebs stammen aus der Eibe. Schon die Griechen, Kelten und Germanen und Heilerinnen wie Hildegard von Bingen (1098–1179) wussten um die therapeutische Wirkung der Bäume. Heute untermauern immer mehr Studien die Erkenntnisse dieser uralten Ethnomedizin.



Einige Beispiele: Wie sehr das Grün der Bäume die Konzentration fördert und Stress reduziert, bewies Prof. Tove Fjeld von der Uni Oslo in einer zweijährigen Untersuchung. Dazu schmückte die Agrarforscherin die Hälfte der Büros einer norwegischen Ölgesellschaft mit Pflanzen. Ein grünes Wunder geschah: In diesen Büros litten die Angestellten deutlich seltener unter Kopfschmerzen und gereizter Haut als in den Räumen ohne Pflanzen. Auch Klinik- Patienten profitieren vom Grün, bewiesen texanische Wissenschaftler vom College of Architecture: Patienten in Zimmern mit einem Ausblick auf Bäume benötigten deutlich weniger Schmerzmittel. Am heilsamsten ist es jedoch, sich regelmäßig in der Natur aufzuhalten. Das ergab eine groß angelegte Studie von Jolanda Maas, University Medical Center in Amsterdam, an über 345 000 Holländern.

So leiden etwa Menschen, die maximal einen Kilometer von einer Grünanlage entfernt wohnen, seltener unter Angststörungen, Depressionen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Je öfter sie in der Natur sind, desto gesünder werden – und vor allem bleiben – sie. Ulrich Mautner, Leiter des wissenschaftlichen Marketings von Salus Natur-Arzneimittel, sagt: „Bäume wirken auch auf die Seele. Sie vermitteln wohltuende Ruhe in unserer hektischen Zeit.“ Und die Schweizer Pflanzen-Therapeutin Marianne Elisabeth Ziegler („Die 12 großen Heilbäume Mitteleuropas“, Mächler Verlag, 80 Seiten, 19 Euro) ist sogar überzeugt: „Bäume sind die großen Brüder des Menschen, die ihm ihre Hilfe anbieten.“ Wir stellen Ihnen sechs dieser grünen Helfer mit ihren besten Heilrezepten vor.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Alternative Heilmethoden | Nachhaltigkeit | Umwelt