Gelenk- und Arthrose-Special

Pilates Aqua-Pilates

Straffer Schlanker Schöner

Schwimmen ist Ihnen zu langweilig? Aber einfach nur so im Pool rumdümpeln wollen Sie auch nicht? Dann haben wir was für Sie: Aqua-Pilates ist perfekt für alle, die im Wasser genussvoll was für ihre Figur tun wollen. Die Muskeln werden gestärkt und gedehnt. Sie aktivieren Ihr Kraftzentrum im Bauch – das „Powerhouse“ –, was den ganzen Körper aufrichtet und Ihre Haltung verschönt. Und nicht nur das: Die langsamen, mit großer Konzentration und bewusster Atmung durchgeführten Übungen sind auch ausgesprochen entspannend und erfrischend. „Beim Aqua-Pilates ist der Wasserwiderstand ein optimales ,Trainingsgerät‘“, erklärt Pilates-Expertin Martina Mittag aus Hamburg, die diese sechs Übungen exklusiv für VITAL entwickelt hat: „Sie brauchen etwa viermal so viel Muskelkraft wie an Land, was die bewusste Atmung noch unterstützt. Und im instabilen Wasser müssen Sie sich noch mehr auf ein starkes ,Powerhouse‘ konzentrieren. Der Wasserdruck wirkt zudem wie eine sanfte Bindegewebsmassage.“ Das hört sich doch gut an – also rein in den Pool!

Zur Einstimmung eine Trockenübung. Und zum Aufwärmen Aqua-Jogging

Das „Powerhouse“ aktivieren
Legen Sie sich auf eine Matte. Knie anwinkeln, Füße aufstellen, Arme neben dem Körper. Machen Sie den Rücken lang, Unterbauch sanft anspannen. Beim Einatmen beide gestreckte Arme parallel nach oben und über Kopf nach hinten führen, ablegen. Vor dem Ausatmen Beckenboden anspannen. Erst die Schließmuskeln, dann Unter- und Oberbauch nach innen und oben ziehen und den unteren Rücken sanft in den Boden schieben. Mit einem langgezogenen „Haaa“ durch den Mund ausatmen. Dabei die gestreckten Arme wieder über Kopf zurück neben den Körper führen und ablegen. 12-mal.

Warm-up im Wasser
Joggen am Platz, dabei die Knie Richtung Kinn ziehen und Arme mitbewegen. 16-mal. Dann Fersen zum Po ziehen. 16-mal. Beide Varianten 6-mal im Wechsel wiederholen. Gleichmäßig atmen und auf die „Pilates- Box“ achten: ein gedachtes Rechteck, dessen Linien Schultern und Hüften verbinden. Es sollte gerade ausgerichtet und stabil sein.

Infos und Termine zu Aqua-Pilates-Workshops mit Martina Mittag finden Sie unter www.yogawerft.com

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Pilates | Wasser-Fitness | Workout