Homöopathie

Sportlich Sportlich Homöopathie gegen Wintersportunfälle

Endlich Wintersport! Aber bitte sachte! Wer unvorbereitet loslegt, riskiert eher eine Prellung und Zerrung. Kommt es zu kleinen Sportverletzungen, lassen sich diese mit homöopathischen Komplexmitteln aus Arnika, Hamamelis, Ringelblume und Kamille behandeln (z. B. „Traumeel“).

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Homöopathie | Sport | Sportverletzungen