Kopfschmerzen und Migräne

Kopfschmerzen Migränekiller Apfel

grüner Apfel

Wer Kopfweh bekämpfen will, muss nicht sofort zu Tabletten greifen. Auch Wasser und Obst können helfen, so Prof. Jürgen Kesselring von der Reha-Klinik Valens (Schweiz). Denn viele Anfälle werden nur durch einen Mangel an Flüssigkeit ausgelöst. Äpfel haben noch einen weiteren Vorteil: Sie enthalten neben viel Flüssigkeit auch Salicylate. Diese wirken bei Migräne schmerzlindernd und entzündungshemmend.    

Erfahren Sie mehr über das Thema Migräne und lernen Sie neuartige Heilmethoden kennen. 

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Migräne | News | Tipps