Ratgeber

Quick-Tipp Vor dem Impfen viel schlafen

Jahreszeitenwechsel ist wieder Impfzeit

Jetzt ist die richtige Zeit, um sich gegen Grippe und Lungenentzündung impfen zu lassen. Aber achten Sie darauf, dass Sie zwei bis drei Wochen vor und nach dem Piks jede Nacht mindestens sechs Stunden schlafen. Denn gerade fand der amerikanische Psychologe Aric Prather von der Universität Pittsburgh bei einer Studie mit 125 Testpersonen von 40 bis 60 Jahren heraus, dass Schlafmangel die Schutzwirkung einer Impfung deutlich verringert. Eine unzureichende regenerierende Nachtruhe stresst unser Immunsystem – und dann bildet es weniger der gewünschten Antikörper. Wie gut, dass wir im Herbst leichter lang schlafen.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Gesund