Liebe & Beziehung

Partnerschaft Wer schreibt, kommt sich näher

Streitendes Paar

Aufzupassen, dass Liebe und Vertrauen zwischen Stress und Kindern nicht zerrieben werden, ist die große Herausforderung jeder Ehe. Eli Finkel, Psychologe an der Northwestern University in den USA, entdeckte jetzt eine verblüffend einfache Hilfe.
Er bat 60 von 120 Ehepaaren, dreimal im Jahr getrennt voneinander online sieben Minuten lang einen Rückblick auf den letzten großen Streit zu ver fassen. Dabei sollten sich die Eheleute eine neutrale dritte Person vorstellen, die den Zoff für beide Seiten erfolgreich klärt.
Als Finkel die Zufriedenheit der schreibenden und nicht schreibenden Paare in ihrer Ehe verglich, kam heraus: Die 21 Minuten zu protokollieren rettet die Liebe. „Der Effekt trat unabhängig davon auf, ob die Paare erst fünf Monate oder bereits 50 Jahre verheiratet waren“, so Finkel.

Viele Studien zeigen, dass eine gute Ehe vor Krankheiten schützt. „Insofern sind dreimal sieben Minuten Schreibarbeit pro Jahr das Beste, was Paare für sich tun können.“

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Familie | Persönlichkeit | Ratgeber