Persönlichkeit

Buch-Tipp Bildband als kritischer Aufruf

Dignity von Dana Gluckstein

Amnesty International feiert 50. Jahrestag. Für diesen Anlass hat die US-Fotografin Dana Gluckstein einen edlen Bildband mit 90 Schwarz-Weiß-Fotos aus 30 Jahren kreativer Arbeit zusammengestellt. Ihr Lebensthema: Indigene Menschen, die um ihr Land, ihre Traditionen, ihre Sprache kämpfen und sich gegen die Interessen der Regierungen, Konzerne und Missionare zu behaupten versuchen. Unterstützt von Erzbischof Desmond Tutu und der Generalsekretärin von Amnesty International Deutschland möchte die Fotografin dieses Buch als kritischen Aufruf verstanden wissen, endlich zu handeln. Ihr Credo: „Die ,Ureinwohner‘ zeigen uns, woher wir kommen und wohin unser Weg als Weltgemeinschaft führen sollte.“ Unbedingt unterstützenswert!

Dana Gluckstein: Dignity, terra magica, 144 Seiten, 34,95 Euro

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Buchtipp | Psychologie