Persönlichkeit

Glück Die Jagd nach dem Glück

Roulette

Ein Lottogewinn – da rauschen die Hormone durch den Körper. Bei echten Spielern reicht bereits ein Beinahe-Gewinn, um den Dopaminspiegel in die Höhe zu treiben: Dann werden nicht nur die Hirnareale, die das Glückshormon freisetzen, verstärkt durchblutet, sondern auch das Lernzentrum. Dadurch wächst der Spieldrang, und die Glücksspieler erliegen der Illusion, das Geschehen durch ihre Fähigkeiten steuern zu können. Menschen ohne Zockerleidenschaft verbuchen den knapp verfehlten Sieg als das, was er ist: eine Niederlage.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Psychologie | Glück | News | Krankheiten