Persönlichkeit

Ein Telefonat mit der Mutter wirt beruhigend Telefonieren mit Mama

Nach stressigen Situationen wirkt ein Telefonat mit Mama ebenso beruhigend wie eine Umarmung von ihr – zumindest bei sieben- bis zwölfjährigen Mädchen. Die Kinder mussten bei einem Experiment der University of Wisconsin-Madison (USA) erst komplizierte Rechenaufgaben lösen und vor Publikum sprechen, bekamen tüchtig Lampenfieber – und wurden danach von ihren Müttern umarmt oder angerufen. Der Effekt war der Gleiche: In beiden Fällen wurde vermehrt Oxytocin ausgeschüttet. Das „Kuschelhormon“ senkt den Stresspegel und stärkt emotionale Bindungen. Dass die Mama so gut durch die „lange Leitung“ trösten kann, überraschte aber auch die Forscher.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Psychologie | Familie