Persönlichkeit

Buch-Tipp Das war ich nicht von Kristof Magnusson

Was ein übermotivierter Banker, ein ausgebrannter Schriftsteller und eine mit ihrem Leben hadernde Übersetzerin miteinander zu tun haben? Eine ganze Menge – vorausgesetzt, man glaubt an die Liebe. Und die bahnt sich hier einen überaus eleganten Weg von der norddeutschen Küste bis nach Chicago und wieder zurück. Dazwischen hat der Banker seine Bank ruiniert, der Schriftsteller seine Inspiration erst wiedergefunden dann gleich wieder verloren, und die Übersetzerin wird für einen kurzen Moment zur Millionärin. Charmante Dreierbeziehung.

Kristof Magnusson: Das war ich nicht, Kunstmann, 19,90 Euro

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Buchtipp