Wellness

Schöne Haut Sauna im Sommer

Saunieren im Sommer? Geht das überhaupt? Und wie! Der Gang in die Sauna ist nicht nur sehr gesund, er sorgt auch noch für schöne Haut.
Frau in der Sauna
   

Für 76 Prozent der 23.000 deutschen Saunafans gehört saunieren schon zum Alltag. Und das ist auch gut so. Schließlich bringt so ein Saunabad viele gesundheitliche Vorteile mit sich. Etwa die Stärkung der Abwehrkräfte und die psychische Entspannung - beides ist wissenschaftlich belegt und unumstritten um nur zwei aufzuzählen. Aber so ein Saunagang ist nicht nur gut für unsere Gesundheit. Auch unsere Haut profitiert von der trockenen Hitze – und zwar sowohl in der kalten als auch in der warmen Jahreszeit.
Dass Saunieren auch im Sommer gut tut, bestätigt Saunaexperte Rolf-Andreas Pieper die passenden Argumente parat.

„Das regelmäßige Saunieren bietet wertvolle Benefits für die Haut und sollte deshalb auch im Sommer nicht unterbrochen werden“, so Rolf-Andreas Pieper. Wer regelmäßig in die Sauna geht, betreibt natürliche Schönheitspflege und kann sichtbare Erfolge erkennen:

Sauna-Experte Rolf Andreas Pieper

Rolf-Andreas Pieper (Pressesprecher Deutscher Sauna-Bund e.V.)

Durchblutung

Durch die Wärme der Sauna und den Temperaturwechsel mit kaltem Wasser wird die Haut besonders gut durchblutet und sieht gesund aus. Der Grund: Nährstoffe und Sauerstoff werden mit dem starken Blutstrom an die Hautzellen transportiert.

Hautalterung

„Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass regelmäßiges Saunabaden die Hautalterung verlangsamt. Die Haut sieht glatt und frisch aus“, erklärt Rolf-Andreas Pieper. Dank der verbesserten Durchblutung sind die Hautzellen gut ernährt und erneuern sich schneller.

Reinigung

Das intensive Schwitzen und die kalten Wassergüsse sind eine Wohltat für die Haut: Schlackenstoffe werden ausgeschieden und die Haut wird richtig gründlich gereinigt. „Sauberer als nach einem Saunabesuch kann die Haut nicht sein“, weiß der Sauna-Experte.

Feuchtigkeitsgehalt

Regelmäßiges Saunabaden schadet der Haut nicht und trocknet sie auch nicht aus. Im Gegenteil: Es erhöht die Wasserspeicherkapazität der Haut, stärkt ihren Säureschutzmantel und der Teint erhält eine rosige Frische.
 

Promotion
Anzeige
1 von 3
Schlagworte
Beauty | Gesundheit
Autor
Stefanie Mixa