Natur

Unser Wasser Wir kämpfen für unser Wasser

Trinkende Frau

Trinkende Frau
Frisch und streng kontrolliert fließt es aus dem Wasserhahn – zu jeder Zeit. Trinkwasser ist für uns ein selbstverständliches und bezahlbares Gut. Das könnte sich bald ändern: Die EU plant die europaweite Privatisierung der Wasserversorgung. Das hoch verschuldete Portugal hat die Wasserversorgung in einigen Gemeinden bereits an private Investoren abgegeben. Jetzt steigt der Preis, schon können einige Menschen das verteuerte Wasser nicht mehr bezahlen, und mancherorts hat es keine Trinkwasserqualität mehr. Dabei wurde der Zugang zu sauberem Wasser 2010 zum Menschenrecht erklärt. Mit gutem Grund: Ohne trinkbares Wasser können wir nicht lange überleben. Die europaweite Bürgerinitiative „Wasser ist ein Menschenrecht“ sammelt Unterschriften gegen die bereits beschlossene EU-Richtlinie. Die bis zum 1. September 2013 nötige eine Million kam schon zusammen. Das zwingt die EU-Kom mission, sich erneut mit dem Thema zu befassen. Doch: je mehr Unterschriften, desto größer der politische Druck. Weitere Informationen auf www.right2water.eu

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Gesundheit