Rezepte

Vom Balkon in den Kochtopf Koriander-Couscous mit Schweinefilet

Koriander-Couscous mit Schweinefilet
        
3 von 8
Anzeige

Einfach und schnell, mit viel Niacin für körperliche und geistige Fitness.

Für 4 Personen:

1/2 Stange Zitronengras
200 g Couscous
1 TL Kreuzkümmel
350 ml Gemüsebrühe (Instant)
200 g Zuckerschoten
200 g Aubergine
2 EL Olivenöl
Jodsalz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Schweinefilet
100 ml trockener Weißwein
1 Topf Koriander

1. Zitronengras waschen und klein schneiden. Couscous mit Zitronengras und Kreuzkümmel mischen. Mit heißer Gemüsebrühe übergießen und ausquellen lassen. Zuckerschoten waschen und halbieren. Aubergine waschen und in Stücke schneiden. Die Hälfte Öl in einem Topf erhitzen. Aubergine und Zuckerschoten darin etwa 5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Couscous unterrühren.

2. Fleisch abspülen und trockentupfen. Rest Öl erhitzen. Fleisch in Stücke schneiden. Etwa 6 Minuten anbraten. Würzen. Weißwein zugeben und etwas einkochen lassen. Korianderblätter abzupfen. Schweinefilet mit Koriander zum Couscous geben und servieren.

Zubereitung: ca. 35 Minuten - pro Person: ca. 430 kcal, E 27 g, F 13 g, KH 41 g, Cholesterin: ca. 65 mg

3 von 8
Promotion
Anzeige
Schlagworte
Ernährung | Rezepte
Anzeige