Reisen

Ferien Natur-Urlaub

Von Moor bis Sole, von Vino-Therapie bis Thalasso: Wir haben für Sie die besten Hotels gefunden, die in ihren Spas mit der Natur zusammenarbeiten. Weil das Haut und Seele wunderbar verwöhnt.
Hotel und Spa „Ambassador“
          

In Schleswig-Holstein - Wo die Nordsee ganz sanft ist 

Draußen, am Strand von Sankt Peter-Ording, da kann die Brandung ziemlich heftig an den Strand klatschen. Aber drinnen im Auramaris-Spa zeigt sich die Nordsee von ihrer freundlichen Seite. In den Farben eines sanften Sommermorgens am Meer sind die Spa-Räume gestaltet. Entspannt geht es auch bei einer Thalasso-Behandlung zu. Mit dem mineralienreichen Schlick des Meeresbodens wird der Körper eingerieben und in eine Folie gepackt. Im Wasserbett ruhen Sie etwa eine halbe Stunde, träumen vom Muschelsuchen und dem Wind im Dünengras. Nach dem anschließenden Duschen ist die Haut seidig weich, der Kopf klar, die Muskeln entspannt. Ein Meersalzbad, in das ein Schälchen mit Algen öl gegossen wird, wirkt ähnlich intensiv – und macht angenehm matt wie ein Strandlauf am tosenden Meer.

Gewinn für zwei: 2 Ü/DZ/F, 1 Meeresalgenbad, Nutzung von Schwimmbad, Saunen, Fitnessbereich. 460 Euro für 2 Personen. Stichwort: „Thalasso Ambassador“

Hotel und Spa „Ambassador“, Im Bad 26, 25826 Sankt Peter-Ording, Tel. 0 48 63/70 90, www.hotel-ambassador.de

Promotion
Anzeige
1 von 10
Schlagworte
Entspannung | Hochzeit | Reise | Umwelt